Über uns


Unser Team

Die Anzahl der Mitarbeiter wuchs in den letzten 30 Jahren stetig an. Derzeit werden rund 70 Männer und Frauen beschäftigt. Darunter sind sieben Lehrlinge zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, ein Lehrling zum Spengler sowie ein Auszubildender zum technischen Zeichner.


Geschäftsführung

Familienunternehmen in zweiter Generation: Manfred junior (2.v.l.) und Thomas Poschinger führen heute als Geschäftsführer das Unternehmen. Unterstützt werden sie dabei von ihrer Mutter Margarete und Vater Manfred Poschinger senior, die die Firma 1982 gründeten.


Firmengeschichte

  • 1982:
    Unternehmensgründung Sanitär- und Bauspenglerei durch Manfred Poschinger in Hitzing, Gemeinde Thyrnau.
  • 1985:
    Angebotserweiterung um den Heizungssektor. Zur damaligen Zeit war die Firma 5 Mann stark. Ein Büroraum war im Wohnhaus integriert und die Lagerräume in einer 70 qm großen Halle untergebracht
  • 1987-1988:
    Durch die ständige Modernisierung und den fortlaufenden Wandel in der Heizung-, Sanitär- und Spenglerbranche war eine Erweiterung des Unternehmens unumgänglich. Folglich wurde am gegenüberliegenden Grundstück ein neues Wohnhaus gebaut, in dem das Büro auf einer Fläche von 60 qm untergebracht wurde.
  • 1990:
    Im Laufe der Jahre hatte sich die Anzahl der Mitarbeiter bereits auf 20 Mann erhöht, so dass eine neue Lagerhalle (1000 qm) gebaut wurde.
  • 2001-2002:
    Durch die jahrelange Expansion und dem mittlerweile auf 35 Mitarbeitern erweiterten Teams, war es dringend erforderlich auch den Bürobereich zu erweitern.
    So wurde ein 500 qm großes Bürogebäude mit Parkplatz an die bestehende Lagerhalle angebaut. In diesem neuen Bürogebäude mit modernster EDV-Anlage können wir den Anforderungen unserer Kunden noch mehr gerecht werden.
  • 2007:
    Seit Anfang des Jahres befindet sich das Unternehmen in zweiter Generation in Familienbesitz. Die neuen Geschäftsführer Manfred Poschinger jun. und Thomas Poschinger, beide Meister ihres Fachs, versuchen die Firma weiterhin so erfolgreich zu leiten wie deren Eltern. Jedoch erhalten sie noch tatkräftige Unterstützung des Seniorchefs, der seine langjährige Erfahrung und sein Fachwissen weiterhin in die Firma einbringt.